Themen-Optionen
Alt 03.06.2013, 00:07
#1

Junior Member
 
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 1
Hallo

Ich habe folgende Frage: Vor kurzem habe ich von Windows auf Mac gewechselt (10.8.3.). Meine externe Festplatte (WD, 1 Terrabyte) war dementsprechend auf NTFS formatiert, weshalb ich NTFS-3G installiert habe, um Schreibrechte auf die Festplatte zu kriegen. Daraufhin habe ich aber die Fehlermeldung bekommen: "NTFS could not mount...". Ich habe daraufhin die Treiber deinstalliert und dasselbe mit Macfuse versucht, woraufhin ich noch eine viel schlimmere Meldung bekam: "Das Medium konnte nicht gelesen werden".

Ich habe nach einiger Recherche die (offensichtlich doch nicht ordentlich entfernten) Treiber manuell entfernt. Nach erneutem Versuch ist die Festplatte immer noch nicht sichtbar, aber im Festplattendienstprogramm abrufbar. Allerdings kann ich dort keine Reparatur und nichts vornehmen, da die entsprechenden Buttons grau sind.

Kann ich irgendwie an die Daten der Festplatte kommen, wie kriege ich sie geöffnet?


Achja: an einem anderen Mac ist die Festplatte zwar nicht sofort auf dem Schreibtisch sichtbar, wohl aber lesbar und zu öffnen (über den Finder).


Vielen Dank im Voraus!
tatino18 ist offline


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

© 2006-2010 MACNOTES.DE. Made with insanely great ♥ for all things Mac.